bs_astraf2.png

Erfolg am Eichenbühler Berg

Arne Schiermeister erfuhr beim "Bergrennen Unterfranken" in Eichenbühl einen hervorragenden 2. Platz in der Klasse E1/FS. Er musste sich nur dem Schweizer Andreas Greppmeier im Kadett C geschlagen geben und konnte alle anderen klar distanzieren.

Da in Unterfranken nur 3 Trainingsläufe gefahren werden, und Arne die ersten 2 benötigte um auf der ihm unbekannten Strecke erstmal den Weg zu finden, konnte das Training nicht genutzt werden um das im 3. Lauf festgestellte Untersteuern zu beseitigen. Dies gelang zwar, aber halt erst zum 2. Wertungslauf, und da war es bereits zu spät um noch real den Klassensieg zu holen. Glückwunsch an Andreas, der seinerseits keinen Fehler machte.